Am 23.02.2020 um 19:17 Uhr wurde die FF Grünau zu mehreren Sturmschäden alarmiert.

Die Besatzung des LF-A musste in der Kalkofenstraße ein Baum von der Fahrbahn entfernen. Zeitgleich machte sich die Mannschaft des RLF-A auf den Weg Richtung Almsee, wo bei KM 13,2 und KM 18,2 jeweils mehrere Bäume von der Straße beseitigt wurden.

Am 02.02.2020 wurde die FF Grünau im Almtal um 10:07 über die Landeswarnzentrale von der Polizeiinspektion Scharnstein auf die L549  Almseelandesstraße ca. einen halben Kilometer nach der Fischzucht Jagasimmerl alarmiert.

Am 19.01.2020 wurde die FF Grünau im Almtal gegen 14:51 Uhr telefonisch über eine Ölspur auf der Almseelandesstraße L549 im Bereich des Almsee informiert. Die Kameraden rückten mit dem Rüstlöschfahrzeug aus und banden die Ölspur.

Am Mittwoch, den 25.12.2019 um 14:15 wurde die Freiwillige Feuerwehr Grünau zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Pkw Fahrer kam bei einem Wendemanöver von der Straße ab und stürzte in einen Werkskanal. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Kameraden der Feuerwehr bargen das Auto mit Hilfe des örtlichen Kranunternehmens Mizelli.

Am Samstag, 21.12.2019, wurde die FF Grünau um 13 Uhr durch den Kommandanten HBI Michael Thannesberger zu einem technischen Kleineinsatz alarmiert. Die Feuerwehr rückte mit vier Mann und RLF-A zum Einsatzort aus. Beim Einsatz handelte es sich um einen morschen Baum, der auf ein Hausdach gestürzt war. In Folge dessen wurde das Dach inkl. Solaranlage beschädigt. 

Laufende Einsätze

Pegelstand Alm

Pegelstand Alm in Grünau i. A.

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5