Die Freiwillige Feuerwehr Grünau wurde am 23.05.2020 um 17:40 Uhr von einem aufmerksamen Autofahrer zu einem Sturmschaden gegenüber des Bahnhofgebäudes Grünau gerufen. Vorgefunden wurde ein Apfelbaum, welcher durch eine Sturmböe abgeknickt und auf die Fahrbahn geweht wurde. Der Baum wurde rasch entfernt und die Fahrbahn gesäubert.

Am 19.05.2020 wurde die FF Grünau im Almtal um 08:46 Uhr von der Landeswarnzentrale Oberösterreich mit dem Pagertext "Personenrettung  - Person in Maschine eingeklemmt" zu einem Grünauer Sägewerk alarmiert.

Am 28.02.2020 wurde die FF Grünau im Almtal um 01:21 Uhr von der Landeswarnzentrale Oberösterreich in den Ortsteil „Weiherdorf“ alarmiert.

Alarmierungsgrund war ein altes Wirtschaftsgebäude, an welchem durch den starken Sturm das Dach abgedeckt wurde. Da nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle der Sturm noch zu stark war, konnten seitens der Feuerwehr Grünau keine Erstmaßnahmen gesetzt werden. Somit durften die 23 eingesetzten Kameradinnen und Kameraden ihre Nachtruhe fortsetzen.

Um 07:00 Uhr fanden sich erneut 13 Kameraden ein, um das Loch des Daches beim betroffenen Wirtschaftsgebäude provisorisch zu verschließen. Somit könnte eine weitere Beschädigung der intakten Dachfläche sowie ein Schneeeintritt unterbunden werden.

Die Feuerwehr Grünau wurde am 24.02.2020 um 07:04 Uhr von der Landeswarnzentrale mittels Pager und Sirene zu einem Sturmschaden gerufen. Im Bereich Kalkofenstraße wurde gemeinsam mit den Mitarbeiter des Gemeindebauhofes ein Baum entfernt.

Nach rascher Abarbeitung des Einsatzes wurden wir über einen Steinschlag auf der Schindlbachstraße ca. 1,5 Kilometer nach dem Kasberglift alarmiert, auch diese Steine konnten rasch entfernt werden.

Laufende Einsätze

Pegelstand Alm

Pegelstand Alm in Grünau i. A.

Oktober 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31