Fahrzeugbergung eines Sattelschleppers im Keferreuth

Am Freitag, den 02.09.2022, wurde die Freiwillige Feuerwehr Grünau in den frühen Morgenstunden um 07:15 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort fand die Mannschaft auf einer Forststraße mit starker Steigung im Keferreuth einen festgefahrenen Sattelzug vor. Aufgrund des unwegsamen Geländes und der Größe des Sattelzuges wurde dieser vorerst mittels Greifzug und Seilwinde gesichert, um weiteres Abrutschen zu vermeiden.

Nach Absprache mit dem Abschnittfeuerwehrkommandanten wurden dann die Feuerwehr - Kranstützpunkte Vöcklabruck und Micheldorf nachalarmiert. Gemeinsam mit einem ortskundigen Forstwirt unterstützten diese die Bergung des Sattelzuges. Somit konnte dieser unbeschädigt aus seiner misslichen Lage geborgen werden.

 

Einsatzleiter: HBI Gerhard Baumgartner

Einsatzende: 20.42 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

FF Grünau im Almtal mit RLFA 2000 und KDOF

FF Vöcklabruck mit KRAN, LAST und KDOF

FF Micheldorf mit KRAN, LAST und SRF

PI Scharnstein mit 2 FuStW 

 

Laufende Einsätze

Pegelstand Alm

Pegelstand Alm in Grünau i. A.

Dezember 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31