Sturmschaden - Baum durchtrennt Stromleitung

Am Montag, dem 26.07.2021 wurde die FF Grünau um 23.00 Uhr zu einem Sturmschaden alarmiert. Dabei handelte es sich um einen Baum, der nahe eines Sägewerkes in eine Stromleitung stürzte. Dies verursachte zwei Kabelrisse und infolgedessen eine Unterbrechung der Stromversorgung in die Gemeindegebiete Richtung Almsee.

 Am Einsatzort angekommen, stellte die Einsatzleitung fest, dass der Baum mittels Kran entfernt werden muss.
 
Sofort wurde Kontakt mit dem zuständigen Einsatzleiter der Energie AG aufgenommen. Da die Stromleitung seitens des Betreibers nicht gesichert war und sich darunter ein Betriebsgebäude mit trockenem Gelagertem Holz befand, wurde ein Brandschutz vorbereitet.
 
Die zuständigen Mitarbeiter der Energie AG entfernten den Baum und behoben die Schäden an der Stromleitung.
Die FF Grünau stellte durch den LFA-L die Lichtversorgung her.
 
 
Einsatzleiter: AW Jakob Staudinger
Eingesetzte Kräfte
FF Grünau mit RLF- A und LFA-L sowie 20 Mann
Elektriker Elektro Drack
Energie AG mit 2 Fahrzeugen und 4 Mann
Einsatzende: 03:04 Uhr

 

 

Laufende Einsätze

Pegelstand Alm

Pegelstand Alm in Grünau i. A.

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6